Spielbericht vom 23.01.22: BTG – TV Jahn Hiesfeld

Am letzten Wochenende durften wir die Damen vom TV Jahn Hiesfeld begrüßen. Wir kamen gut ins erste Viertel und konnten viele gute Bälle nach vorne bringen, allerdings nutzen wir unsere Chancen nicht. Die Damen aus Hiesfeld hingegen nutzen ihre beiden Chancen und trafen gleich zwei Mal. Einmal nach einer Ecke und ein zweites Mal aus dem Spiel heraus.

Im zweiten Viertel setzten wir uns noch stärker durch und ließen keine Bälle auf unser eigenes Tor kommen. Vorne hatten wir Chancenpech, wie der Ball von Luzi an den Pfosten zeigte. Franzi konnte den Ball nach einer Ecke im Nachschuss endlich verwandeln. Somit gingen wir mit einem 1:2 in die Pause.

Auch in die zweite Halbzeit starteten wir gut und erarbeiteten uns weitere Torchancen, aber auch diese konnten wir nicht verwandeln. Wir gaben alles. Diome versuchte den Ball im Fallen ins Tor zu bringen, traf allerdings wieder nur den Pfosten. Die Hiesfelder Damen hingegen konnten durch ein weiteres Eckentor erhöhen (1:3). Im vierten Viertel machten auch die Hiesfelderinnen nochmal stärker Druck. Unsere Torhüterin Conny konnte zwei Ecken und einzelne Chancen vorm Tor verhindern. Leider trafen die Hiesfelderinnen ein viertes Mal im Nachschuss einer Ecke (1:4). In den letzten Minuten konnte Esther
ein zweites Tor für uns erzielen. Somit endete das Spiel mit 2:4. Für die nächsten Spiele heißt es, weiterhin zu kämpfen und die Torchancen zu nutzen!

Spieltag 19.12.2021 BTG Damen vs Oelde

Gestern traten die BTG-Damen gegen TV Jahn Oelde an. Die ersten Minuten waren die Bielefelderinnen die präsente Mannschaft und belohnten sich in der 7. Minute mit dem 1:0, nach dem sie es häufiger in den Kreis der Gegnerinnen schafften. Oelde konnte in der 12. Minute durch eine kurze Ecke auf das 1:1 aufholen. Kurz vorm Ende des ersten Viertels konnten die Oelderinnen in Führung gehen (1:2).
Das zweite Viertel verlief ruhig ab. Die BTG konnte ihre kurze Ecke in der 25 Minute nicht verwandeln. Kurz danach konnten die Oelderinnen ihre kurze Ecke verwandeln und bauten ihren Vorsprung auf 1:3 aus.
Das dritte Viertel began mit zwei kurzen Ecken für die BTGlerinnen, die sich jedoch erneut nicht mit einem Tor belohnten. In der 37. Minuten gab es erneut eine kurze Ecke für die BTG der Schuss ging aufs Tor, wurde jedoch von den Oelderinnen abgewehrt. Hanna konnten kurz darauf die BTG mit einem Tor belohnen 2:3 (40. Min.). Oelde holte schnell aufeinander zwei Tore (2:5, 41. &42 min.). Kurz vor Schluss brachte Esther den Ball aufs Tor, dieser wurde jedoch von der Hüterin der Gegnerinnen gehalten. Das letzte Viertel begann mit einem Tor für Oelde 2:6. kurz darauf hatte Hanna von der BTG einen Torschuss, welcher jedoch erneut abgewehrt wurde. In der 52 Minute kam es zu einer Ecke für die Oelderinnen, welche durch Anni abgewehrt wurde. Die BTG konnte sofort in den Gegenstoß starten, verwandelte diesen jedoch nicht. In der 54. und 55. Minuten konnten die Oelderinnen zwei Mal das Tor finden und so das Spiel mit einem 2:8 beenden.

Spielbericht Damen 12.12.21 HC Essen – BTG

Am vergangenen Sonntag begaben wir uns auf den Weg nach Essen. Wir waren topmotiviert und wollten endlich unseren ersten Sieg einfahren. Wir starteten gut in die Partie, dennoch konnten die Essenerinnen schon nach wenigen Minuten mit 1:0 in Führung gehen. Kurz darauf konnte unsere Kapitänin Hanna sich im 1 gegen 1 gegen die gegnerische Türhüterin durchsetzen und sorgte somit für den Ausgleich. Danach standen wir sehr stabil in der Abwehr und konnten viele Bälle bereits vorne abfangen. Unsere Stürmerinnen waren bestens gelaunt und sowohl Luzi als auch Lana erzielten weitere zwei Tore. Wir gingen also mit einem soliden 1:5 in die Halbzeit. Wir nahmen uns vor, auch weiterhin hochkonzentriert zu spielen, was uns auch gelang. Zwar verlief das dritte Viertel weniger Torreich. Wir belohnten uns trotzdem mit einem weiteren Tor durch eine Ecke von Lana. Im vierten Viertel erzielten auch die Essenerinnen ein weiteres Tor (2:6). Uns packte nochmal der Torhunger und so kam es in den Schlussminuten zu weiteren 3 Toren durch Lana, Diome und Hanna. Das Spiel endete 2:9. Insgesamt konnten wir eine tolle Leistung abliefern und endlich zeigen, was in uns steckt. Weiter so!

Spielbericht der Damen BTG vs Soest 05.12.2021

Gestern spielten die BTG Damen gegen Soest zu Hause. Nach 11 Minuten gab es die erste gefährliche Situation gegen sie mit einer Strafecke, diese verwandelten die Soesterinnen jedoch nicht und trafen nur den Pfosten. In der 13. Minuten hatten die heimischen Damen die erste Torchance, welche leider nicht verwandelt wurde. In der Kontersituation bekam Esther der BTG bei Torschuss einer Soesterin den Schläger ins Gesicht und fiel  das zweite Viertel aus. Leider traf die Soesterin in dieser Situation das Tor und sie gingen mit 0:1 in Führung.

Das erste Viertel wurde mit einer Ecke der BTG Damen abgeschlossen, diese trafen jedoch erneut nicht das Tor. Im zweiten Viertel bauten die Soesterinnen Ihren Vorsprung auf 0:3 aus ( 25 und 27 Minute). Das dritte Viertel wurde mit einer Torchance der BTG gestartet. Durch eine Flanke von Esther in den Schusskreis. Lotti schoss am Tor vorbei. In der 32. Minute hatte die BTG erneut eine Chance durch eine Strafecke, welche über das Tor abgewehrt wurde. Die Soesterinnen hatten in der 36. Minute ebenfalls eine Strafecke, welche sie ebenso nicht verwandelten. Sie schlossen das dritte Viertel mit ihrem 4. Tor ab.

Das letzte Viertel startete mit zwei erfolgreichen Aktionen der Soesterinnen (48 und 52 Minute), so konnten sie ihren Vorsprung auf 0:6 ausbauen. Die BTG belohnten sich in der 57 Minute durch eine erfolgreiche Strafecke. Esther traf nach der Eckenablage flach unten links. So wurde das Spiel mit einem Endstand von 1:6 abgeschlossen.

Spielbericht vom 14.11.21 BTG Damen vs ETB Essen

Heimspiel 14.11.21: BTG – ETB

Zum heutigen ersten Heimspiel der Saison empfingen wir die Damen aus Essen. Über die erste Hälfte hinweg zeigten sich beide Mannschaften auf Augenhöhe. Auf beiden Seiten kam es zu Torchancen, die allerdings pariert werden konnten.

Besonders stark zeigten wir uns bei der Abwehr von Ecken. Beide Male wurde der Ball von einer unserer Spielerinnen auf der Linie weggeblockt. Kurz vor der Halbzeit kam es zu einer besonderen Situation, bei der die Schiedsrichter nicht eindeutig erkennen konnten, ob der Ball der Essenerinnen ins Tor gegangen war. Sie entschieden sich dagegen, wodurch es weiterhin 0:0 stand. Trotzdem konnten sie kurz darauf mit einem Tor in Führung gehen.

Somit ging es mit einem 0:1 in die Halbzeit. In der zweiten Hälfte konnte wir unsere bisherige Leistung nicht steigern und es gelang uns weiterhin nicht, den Ball im Tor der Gegnerinnen unterzubringen, wohingegen diese weitere drei Tore erzielten. Schlussendlich mussten wir uns mit einem 0:4 geschlagen geben.

Wann spielt eigentlich …. ?!

Der Spielbetrieb ist durch den Verband organisiert – in der Halle heißt dies: Erwachsene sowie in der Jugend die Regional- und Oberligen durch den Landesverband, die Verbandsligen der Jugend durch unseren Bezirk (Westfalen).

Verbindlich sind die über die Webseiten des WHV veröffentlichten Daten, die man sich dort zusammensuchen kann.

Um Euch diese Arbeit abzunehmen, ergänzen wir in den nächsten Tagen auf den einzelnen Team-Seiten entsprechende Direkt-Links zu den

  • Spielen des Teams
  • den Saisonspielen der gesamten Liga, in der das Team spielt
  • der Seite mit der/den Tabelle(n) des Teams

Direkt-Links findet ihr bei der mU16 und den Herren (Stand 2:11.2021 – M. Wellen)

… und damit keiner sagt, er weiss nicht, welche Spiele dieses Wochenende sind:

Spiele von BTG-Teams in der aktuellen Woche

… oder welche Spiel noch bis zum Ende der Saison kommen:

alle Spiele von BTG-Teams bis zum Saisonende

BTG Hockeykollektion

Ab sofort könnt Ihr die im Flyer abgebildeten Trikots, Hosen, Röcke etc bei unserem Partner soccerbase bestellen.

Hier geht es zum Flyer und zum Bestellschein

Einfach den Bestellschein ausfüllen und an unterschrieben an Soccerbase geben.

Auch Schläger, Mundschutz, Schienbeinschoner und vieles mehr bekommt Ihr dort. Die Hockeyecke wächst kontinuierlich. Schaut mal vorbei!

Soccerbase Bielefeld GmbH, Marktstraße 2-4, 33602 Bielefeld,  Tel.: +49 (0) 521 2526715
Öffnungszeiten: Mo-Fr 12 bis 18 Uhr — Sa 10 bis 14 Uhr

Abhockeln Feldsaison am 03.10.2021

Abhockeln – oder Klein trifft Groß

Seit einer Woche verhieß der bange Blick in der WetterApp nichts Gutes. Und auch der Blick in den sonntäglichen Frühhimmel stimmte nicht wirklich hoffnungsvoll. Aufbauen im Regen? Tische und Bänke rücken unter dem betrommelten Wellblechdach ging auch noch leicht von der Hand – aber den Platz herrichten? Tore aufstellen? Nasse Platzunterteilungstaue mühsam über das Grün zerren? Es kommt doch bestimmt kein Mensch bei dem – Entschuldigung – Sauwetter!

Doch zum Glück befinden sich auf einem Hockeyplatz immer ein paar gegen den Lederball tretende, dem Wetter trotzende, Jungs, die nasser nicht werden konnten. Und dann dankenswerterweise nach mehreren Bitten sogar den Platz herrichteten.

Oh, und was war das? Gegen 13h wurde der Regen sachter, der Platz füllte sich mehr und mehr und Fritzi konnte tatsächlich 4 gemischte, vollständige Mannschaften einteilen! Beim Elternhockey trafen sich Eltern, mehr oder sogar noch mehr hockeywillige Kinder und ein Hund! Und so wurde unser Lieblingssport dem Ruf der fröhlich friedlichen Hockeyfamilie mal wieder voll gerecht: Klein trifft Groß und sehr Groß trifft halt manchmal auch Klein!

Und dann feiert man ja beim Abhockeln auch ein bisschen sich selbst: eine zwar verkürzte, aber bis zum Schluss ausgespielte Feldsaison, den Gewinn der Westdeutschen Oberligameisterschaft mU14 (Bericht folgt sicherlich), die Verleihung der bronzenen Sportplakette der Stadt Bielefeld für den Gewinn der Westdeutschen Oberligameisterschaft Knaben B im Jahr 2019, 19 auf dem Platz der BTG errungene Sportabzeichen (auch hier folgt ein Bericht) und viele junge Spielerinnen und Spieler, die für das Training des Westfalenauswahlteams ausgewählt wurden. Letzteres haben wir allerdings in dem Glückstaumel, dass es so gar nicht mehr regnen wollte, vergessen. Deswegen seien sie hier namentlich erwähnt: Mathilda Steimel, Lola de la Fontaine (TW), Luca Prüßmeier, Ferdinand von Westphalen und Lasse Hirsch (TW). Kasimir Lawrenz und Wilhelm Niediek sind sogar für das U14 Auswahlteam des Westdeutschen Hockeyverbandes nominiert. Wir wünschen Euch allen ganz viel Erfolg und sind stolz auf Euch!!!

Knaben B, die 2019 die bronzene Bielefelder Sportplakette für die gewonnene westdeutsche Oberligameisterschaft verliehen bekommen haben.

Gemütlich klang der Nachmittag bei Leberkäsesemmeln, Salaten und Schokoküssen aus. Ein besonderer Dank sei dem Team der ersten Herren gewidmet, die unermüdlich Leberkäse wendeten und später Bänke stemmten, Sabine, die den Knick während des gesamten Abhockelns im Griff behielt und Heinrich, der einfach überall zu finden war!

Es war schön!

Irene und Doro

Erwachsenenpass für Jugendliche

Für Jugendliche besteht mit Beginn der Spielberechtigung für die U18 die Möglichkeit, auch im Erwachsenenbereich mitzuspielen. Dazu benötigen sie dann aber einen Erwachsenenpass, der vorhandene Jugendpass reicht nicht aus.

Die Daten des Jugendpasses sollten normalerweise stimmen, ein aktuelles Passfoto sollte auch kein Problem darstellen.

Zeitkritisch ist allerdings meist das Vorlegen dieses Formulars. Es muss neben den Daten des Spielers noch

  • die Unterschrift der Eltern
  • die Bescheinigung eines Arztes
  • die Freigabe des Vereinsjugendwartes

enthalten. Erst wenn ALLE Unterschriften auf dem Formular vorhanden sind, geht das Formular im Original an einen der Passbevollmächtigen des Clubs (derzeit Irene und Sebastian Niediek sowie Markus Wellen) Diese stellen den Antrag, der dann zeitnah vom WHV bearbeitet wird. Passanträge, die am Freitag einer Woche erst gestellt werden, werden definitiv NICHT für das Wochenende bearbeitet. Der Antrag MUSS BIS DONNERSTAG 23.59 UHR IM SYSTEM SEIN.

Eine Bitte: Schickt uns kein Bild mit Bitte um Beantragung am Donnerstag um 23.30 Uhr. Auch wenn wir Unmögliches sofort erledigen – Wunder brauchen etwas Zeit 🙂