FAQ für Eltern und neue Spieler

Es gibt ja immer wieder die ein oder andere Frage, wenn man neu in einen Verein kommt.

Mit unserer FAQ Seite hoffen wir die wichtigsten Fragen, die man als Neuling oder als Eltern von neuen Spielern und Spielerinnen so hat beantworten zu können.

Bei weiteren Fragen stehen natürlich die Ansprechpartner der Hockeyabteilung gerne zur Verfügung.

Und wenn es noch Dinge aus Eurer Sicht gibt, die wir an dieser Stelle mit aufnehmen sollen, dann schreibt uns doch bitte per Email an: Henning.Braun@web.de oder flo.lan@gmx.de

1.) Wo bekommt man die Hockeyausrüstung ?

Antwort:     Zu Beginn kann man sich einen Schläger leihen.  Sportkleidung, Hockeyschläger und  Mundschutz sind über den Bielefelder Sportladen Soccer zu bekommen. Soccerbase Bielefeld GmbH, Marktstraße 2-4, 33602 BielefeldTel.: +49 (0) 521 2526715 Öffnungszeiten: Mo – Fr 12 bis 18 Uhr, Sa 10 Uhr bis 14 Uhr

Bei weiteren Fragen könnte Ihr Euch  gerne an die Trainer wenden

2.) An wen wende ich mich / was mache ich, wenn ich Hockey ausprobieren möchte?

Antwort: Melde Dich einfach auf der beim jeweiligen Trainer am besten per Email und stimmt miteinander ab wann Ihr zum Probetraining kommen wollt.

3.) Was muss man über die Fahrten zu den Spielen wissen. Wie sind diese organisiert ?

Antwort: Für jede Mannschaft ist es unabdingbar, dass die Eltern die Fahrten zu den Spielen unterstützen. Jede Mannschaft hat daher am besten einen Elternbetreuer gerne Saisonweise im Tausch. Die Fahrten zu den Spielen können nur gelingen, wenn reihum jeder mal den Fahrdienst übernimmt.

4.) Gibt es weitere Dinge, die ich als Eltern unterstützen kann?

Antwort: Als Elternbetreuer kann man die Trainer bei der Orga der Mannschaftsfahrten sowie bei den Heimspielen unterstützen. Je mehr Eltern sich hier engagieren, desto besser ist das. Wenn man hier unterstützen will meldet man sich am besten beim jeweiligen Trainer. Zur besseren Vernetzung solltet Ihr Euch auch kurz per Mail bei Sebastian Niediek niedieks@gmail.com melden, damit Ihr in den Trainer und Betreueremailverteiler aufgenommen werdet.

Des weiteren gibt es immer wieder kleine Projekte die das Hockeyspielen in Bielefeld weiterentwickeln sollen. Komm doch einfach mal in der Leitungsrunde vorbei, wenn Du Lust und Zeit hast ein paar Dinge mitzugestalten.

5.) Wie bekomme ich aktuelle Infos ?

Antwort: Für jede Mannschaft gibt es einen Emailverteiler. Um in diesen aufgenommen zu werden sendet Ihr am besten eine Email an Sebastian Niediek niedieks@gmail.com mit dem Hinweis für welche Mannschaft Ihr in den Verteiler aufgenommen werden möchtet. In diesen Verteiler können alle Mitglieder einer Mannschaft reinschreiben, so dass sich alle gegenseitig informieren können

6.) Wie ist mein Kind beim Spielen und Trainieren versichert ?

Antwort: Kommt es beim Sport zu einem sportbedingten Unfall, schadet es nicht, beim Arzt oder im Krankenhaus darauf hinzuweisen, dass der Unfall beim Vereinssport passiert ist. In der Regel läuft der Vorgang über die eigene Krankenversicherung.

Eine Abrechnung wie bei Wegunfällen über die gesetzliche Unfallversicherung (GUV)  gibt es nicht.

Für Folgeschäden ist es wichtig, dass der Unfall beim Verein angezeigt wird. Oft fällt in diesem Zusammenhang der Hinweis darauf, dass es um Probleme geht, die nach einem Jahr oder noch später vorhanden sind. Für diesen Fall ist es dann natürlich schwierig zu sagen: “Das ist wegen des Sturzes vor 16 Monaten, als ich im Training auf meinen Arm gefallen bin.” Dazu hätte der Sturz kurz nach dem Vorfall gemeldet werden müssen.

Für Vorfälle bei Spielen gibt es die Möglichkeit, eine entsprechende Eintragung im Spielbericht machen zu lassen: “15. Minute: Zusammenstoß der Spieler Muster1 und Muster2 . Muster 1 beendete das Spiel und suchte das Krankenhaus auf.” Damit ist der Vorgang bekannt.

7.) Wo finde ich näheres zu den Spielen ?

Unter Infos Wichtige Links    findest Du den Link auf die Seiten des WHV (Westdeutscher Hockey Verband). 

Hier findest Du noch eine Hilfe zur Bedienung der WHV Seiten